Sunday, February 10, 2013

on hand quilting and no-reply bloggers

***make sure to enter my Giveaway! It is open until Monday evening.***

Two things are in my mind that I want to talk about today.

1) Are you still a no-reply blogger? I had several comments on my Giveaway post without an e-mail-address attached. That means I cannot contact you! I try to answer all comments (except the giveaway comments, there are just too much) so please don´t think I´m a snob and go check your settings.
Please make sure to allow blogger to show your e-mail address.
Here is a little tutorial if you are unsure how to do it.

***Schaut bei meinem Giveaway rein, wenn Ihr es noch nicht getan habt, es geht noch bis Montag abend!***

Zwei Dinge liegen mir am Herzen, über die ich heute schreiben möchte.

1) Seit Ihr eventuell immer noch no-reply-blogger? Das heißt, habt Ihr Blogger nicht erlaubt, Eure e-mail-Adresse anzuzeigen, wenn Ihr einen Kommentar hinterlasst? Vor allem bei meinem Giveaway habe ich mehrere Kommentare, auf die ich nicht antworten kann, weil mir keine Adresse angezeigt wird. Das heißt, im Falle eines Gewinns kann ich Euch nicht mittleilen, daß Ihr gewonnen habt. Dabei geht es nicht darum, daß Eure Adresse öffentlich für jeden sichtbar angezeigt wird, sondern nur darum, daß der Blogeigentümer sie sehen kann. Normalerweise antworte ich auf jeden Kommentar (außer beim Giveaway, weil das einfach zu viele sind), also denkt nicht daß ich hochnäsig bin, sondern schaut mal in Euren Blogger-Einstellungen nach!
Hier ist eine englische Anleitung, wie man es einstellen muß. Anhand der Bilder versteht man es auch ohne viele Worte.

2) As you may know, I do a lot of hand quilting. Two or three years ago I discovered big stitch hand quilting with perle cotton thread. I love the way it looks and I also love the fact that it is so much faster than "traditional" hand quilting. 
I would love to encourage everyone to try it. It is not hard to learn and really is so much fun. 
Here is a youtube video of one of the queens of big stitch quilting, Sarah Fielke, doing a little tutorial.

One of the very first quilts I used this technique on was my selvage stars quilt. I had no perle cotton at this time and thought that 6-stranded embroidery floss would be okay, too, so I used what I had.
But during the quilting process I realised that it was no good idea.  The embroidery floss is not very sturdy because it is not twisted, and very soon is shows wear. Good thing that this quilt is a wall quilt so it is not in daily use! 
Immediately after that, I began to buy size 8 perle cotton. So much better for quilts!
So please, make sure that you have the right material. It would be so sad to put a lot of beautiful hand work into a quilt only to discover that it is not sturdy enough.
2) Wie manche von Euch wissen, quilte ich gerne von Hand. Vor 2 oder 3 Jahren habe ich das Handquilten mit Perlgarn, Sticknadel und größeren Stichen für mich entdeckt. 
Ich mag die Art, wie die Quiltstiche aussehen, und es geht so viel schneller als traditionelles Handquilten, daß ich auch tatsächlich meine Quilt fertig bekomme.
Ich kann es jedem nur empfehlen, das mal auszuprobieren, es macht so viel Spaß!
Hier ist ein youtube Video von der Königing es big stitch Quilting, Sarah Fielke. Da sieht man die Grundlagen. Wichtig sind: Perlgarn Nr. 8 (etwas dünner als das "normale" Perlgarn), eine spitze, nicht zu dünne Sticknadel, und nicht zu lange Fäden, da sie während des Quiltens etwas aufspleißen und dann nicht mehr so stabil sind. (dem kann man aber entgegenwirken, indem man hin und wieder den Faden etwas neu zwirnt.)
Das erste größere Projekt, daß ich so gequiltet habe, war mein Selvage Stars Quilt. Damals hatte ich noch kein Perlgarn und dachte mir, daß der sechsfädige Sticktwist sicher auch gehen würde. 
Aber schon während des Quiltens merkte ich, daß der Twist nicht wirklich stark genug ist. Dadurch, daß er leicht teilbar sein soll, sind die 6 Fäden ja nicht miteinander verzwirnt, und daher auch längst nicht so stark wie Perlgarn. Es ist also wichtig, den richtigen Faden zum Quilten zu benutzen! Gut daß der Selvage Stars ein Wandquilt ist, wo es nicht so schlimm ist. Aber bei einem Kissen oder Bett-/Sofaquilt würde ich immer Perlgarn Nr. 8 empfehlen! Es wäre doch zu schade, eine Menge Handarbeit zu investieren nur um dann zu merken, daß die Fäden bei Beanspruchung kaputt gehen.
 I like the way the quilting stands out from the background when you use a contrasting thread color.
Ich mag es, wie das Quiltmuster sich vom Untergrund abhebt, wenn man eine kontrastierende Fadenfarbe wählt.

 I noticed that some brands are more sturdy than others. I prefer Presencia Finca threads. I also tried DMC, Anchor and Elisa, but they all are a bit softer than the Finca. I heared good things about Valdani, but haven´t tried it yet. 
Here in Germany it is a bit hard to find the right stuff. I normally buy the Finca threads at the Tikki online shop in London.
 Ich habe schon mehrere Fabrikate ausprobiert und mag bisher Presencia Finca am liebsten. Ich habe auch DMC, Anchor und Elisa, aber die sind alle drei etwas weicher als Finca. Gutes habe ich auch schon von Valdani gehört, es aber noch nicht ausprobiert.
Wie bei vielem, was dieses Hobby betrifft, sind wir hier in Deutschland mal wieder etwas benachteiligt, weil es nicht ganz einfach ist, das Richtige zu kaufen. Ich kaufe das Finca Garn bei Tikki in London (online shop). Das geht recht schnell, man muß keinen Zoll befürchten, und preislich ist es auch ok. 2,25 Pfund sind auch mit Versand noch günstiger, als wenn ich die Bällchen hier in D für ca 4 Euro kaufe, und dazu noch die Marke, die ich möchte. (Finca habe ich in D noch nicht gefunden)
 I hope that I these informations are helpful for you! Just try it if you like to work by hand, you´ll love it!
 Ich hoffe, diese Informationen helfen denjenigen etwas, die es mal ausprobieren wollen. Man  kann damit so schöne Effekte erzielen! Und ich habe schon mehrmals gehört, daß diese Art des Quiltens weniger problematisch ist, wenn man Probleme mit Arthrose oder anderen Beschwerden hat. Es scheint die Gelenke etc weniger zu belasten. 
Wichtig ist, daß man immer zum Körper hin quiltet, das ist am schonendsten für das Handgelenk und für die Schulter.
 Any questions? Please ask, I´ll try to help whenever possible!
 Habt Ihr noch Fragen? Ich helfe, wo immer ich kann. :-)
 Welcome to my new readers, I hope you´ll like it here!
Herzlich Willkommen an meine neuen Leser, ich hoffe es wird Euch hier gefallen!
Happy Sunday, and don´t forget my Giveaway! ;-)

6 comments:

Fiona @ Poppy Makes said...

I love your quilting! I usually use Anchor perle thread, but my favourite is Finca :)

PippaP said...

I love seeing quilts that have been hand quilted but struggle to do it myself :)

Grit said...

Wow, Deine Quiltarbeit sieht aber super aus.
Liebe Grüße Grit

Die Fischerin said...

Hallo, ganz lieben Dank für diesen interessanten Post! Ich werde diese deine Technik bei meinem nächsten Quilt (ein Scrappy der schon lange auf Vollendung wartet) unbedingt ausprobieren, denn genau diese größeren (Quilt)stiche mag ich auch. Mein allererster Quilt ist so gemacht allerdings mit Handquiltgarn und danach habe ich mich immer geärgert, daß beim Maschinequilten (nur in der Naht) sich die Mitte auf jeden Fall verzogen hat...
Liebe Grüße von mir

Sharon said...

I am LOVING your big stitch quilting. You are so patient but it sure pays off

Val's Quilting Studio said...

I haven't done any hand quilting and really need to try it!! I love the look of yours so much!! THanks for sharing under our Hand Sewing theme!!