Wednesday, January 6, 2010

UFOs

Nun ist das neue Jahr auch schon wieder fast eine Woche alt. Ich hoffe, Ihr seid alle gut "rübergerutscht" nach 2010, und ich wünsche Euch allen noch ein gutes, gesundes und produktives neues Jahr, mit schönen Stoffen, guten Ideen und tollen Quilts!
Statt der üblichen guten Vorsätze (abnehmen, gesund essen, Sport treiben), die sowieso bei mir immer nur eine Woche überdauern, habe ich mir was anderes vorgenommen. Zwei langjährige UFOs sollen dieses Jahr endlich fertig werden - aber nagelt mich am Ende des Jahres bitte nicht darauf fest! Versprechen kann ich nix. :-)
Naja, da hätten wir erst mal dieses hier, ein großes schweres Monster von einem Fächerquilt. Angefangen im Jahr 1998 und komplett von Hand genäht. Damals fing ich grade an, für die 30er Stoffe zu schwärmen, hatte aber noch keine, darum habe ich versucht, welche zu finden, die ihnen ähnlich waren. Und der weiße Hintergund ist ein Bettlaken aus Leinen, darum ist das Biest auch so schwer und das Quilten von Hand ist eine Qual. Nun habe ich mich endlich dazu durchgerungen, das wieder koplett aufzutrennen. Der Hintergrundstoff wird ersetzt, vielleicht mache ich auch das Setting anders, das finde ich inzwischen etwas langweilig, und dann wird wieder neu mit dem Quilten angefangen. Es sind ohnehin erst 9 Blocks gequiltet.
Well, now the new year is a few days old and I hope you all had a good start in 2010. I wish you all a happy, healthy and productive new year, with pretty fabrics, good ideas and wonderful quilts!
I made a resolution for this year. Not the usual loose-weight-eat-healthy-do-sports one which I skip after one week. No, this year I will finish two years-long UFOs. (or I hope so - can´t promise)
#1 is this fan quilt, a heavy and big monster of a quilt. I started it in 1998 when I began loving the 30s prints, but had none. So I tried to find some similar fabrics and put them together with a white background out of a linen bedsheet. That´s what makes it so heavy and so hard to hand quilt it. Now I decided to unpick it, replace the background fabric, maybe change the setting and then quilt it again hoping to do a better job this time.
Etwas leichter habe ich es mit UFO Nr. 2. Da muß ich einfach "nur" weiter von Hand quilten. Dieses Teil liegt hier auch schon länger herum, aber ich mag es immer noch. Ein Log Cabin, auf die Spitze gestellt und am Rand mit kleinen Zwischenblocks und einem Sashing aus Nessel.

UFO #2 is easier, I "only" have to quilt it. I still like this one, with the small log cabins in the outer triangles and the muslin sashing strips.
UFO Nr. 3, der Improved Ninepatch, macht schon gute Fortschritte beim Quilten. Und sobald der fertig ist, will ich dann am Log Cabin weiterquilten. (So ist jedenfalls der Plan, aber wie gesagt, garantieren kann ich für nichts - wer weiß was mir in der Zwischenzeit alles noch einfällt.) :-)

UFO #3 is my improved ninepatch that makes good progress in quilting. As soon as I am ready with it, I will quilt the log cabin. (That is the plan so far, but who knows? Maybe something else comes to my mind.) :-)

1 comment:

Jackie said...

I love all your UFO's. Wonderful 1930's repros!